Die Kunst des achtsamen Putzens

Putzen macht glücklich.

Putzen und Aufräumen ist für die Meisten eher eine lästige Pflicht. Eine Aufgabe, die man gerne abgibt. Doch Keisuke Matsumoto plädiert für das Gegenteil: inspiriert vom japanischen Zen-Buddhismus zeigt er, wie wichtig Putzen für uns ist, nicht nur für das äußere Wohlbefinden, sondern vor allem für die Seele. Er empfiehlt, Reinigung als bewusstes Ritual in den Alltag zu integrieren. nur so werden unsere Gedanken und Gefühle wieder klar, und wir leben kreativer und erfüllter.

Leseempfehlung:

Keisuke Matsumoto

Die Kunst des achtsamen Putzens

Wie wir Haus und Seele reinigen

Sauberkeit durch Aufmerksamkeit und Focus

Bevor es losgeht: Schaffen Sie Platz. Entrümpeln Sie Ihre Räume, trennen Sie sich von Überflüssigem, räumen Sie auf. Das befreit und verschafft Ihnen Ellenbogenfreiheit. Sie können zügiger arbeiten und sind schneller fertig.

In modernen Haushalten gibt es unzählige verschiedene Oberflächen. Informieren Sie sich, wie Sie diese richtig pflegen. Nicht für alles braucht man Spezialmittel – die, selten verwendet und nur halb geleert, schnell für unübersichtliches Chaos im Putzschrank sorgen.

Verwenden Sie ökologische Reinigungsmittel oder bewährte Hausmittel wie Zitronensäure. Sie eignet sich besser zum Entfernen von Kalkablagerungen als Essig. Schmierseife ist ideal zur Pflege von Natursteinböden. Auf Parkett oder Laminat bildet sie auf Dauer einen Schmierfilm und die Böden können spröde werden.

Investieren Sie in gutes Handwerkszeug. Vieles, mit dem wir putzen, ist hässlich, billig produziert und unpraktisch. Mit gutem Arbeitsgerät putzt es sich leichter, lieber und effektiver.

Bestücken Sie Ihren Putzschrank mit einer Auswahl an frisch gewaschenen Lappen in verschiedenen Formen, Farben und Dichten.

Nehmen Sie sich nicht zu viel vor. Wer an einem Tag den kompletten Hausputz erledigen will, ist am Ende zwangsläufig frustriert. Besser ist es, in kleinen Etappen zu putzen und das Putzen ganz selbstverständlich in den Alltag zu integrieren

Lernen Sie Ihr Putztemperament kennen. Wenn Sie es gründlich mögen, nehmen Sie sich der Reihe nach einmal im Monat einen bestimmten Raum vor und reinigen diesen sorgfältig. Der Rest läuft nebenher. Putzen Sie dann, wenn es Ihnen passt.

Wenn Sie alleine keine Lust haben: Laden Sie Freunde, Verwandte und Bekannte zum gemeinsamen Putzen ein. Organisieren Sie beispielsweise eine Putzparty mit guter Musik, die zur Belohnung mit einer Vesper für alle endet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Testen Sie uns!

Kontakt

Adresse: Marschnerstr. 17 - 81245 München

Telefon: 089/90 14 02 40
Fax: 089/90 16 12 41
Mobile: 0176/24 71 51 56

E-Mail: info@putzfirma-muenchen.de

Newsletter

Facebook

Impressum

Inhaber:
Edina Matosevic

Gebäudereinigung NATURGLANZ
Strahlende Sauberkeit in Harmonie mit der Umwelt

St. Nr. 145/497/61050

Inhaltlich verantwortlich:
Edina Matosevic / Balkan Marketing